Flughafen Cochstedt

Gewerbe

Ort: Cochstedt

Baujahr: 2010

Baukosten: 1,5 Mio. €

Nutzfläche: 4100 m²

Dank eines dänischen Investors ist der Fughafen Magdeburg-Cochstedt endlich wieder in Betrieb. Um eine zeitgemäße und leitungsstarke Infrastruktur zur Passagierabfertigung zu gewährleisten wurde eine Leichtbauhalle mit dem bestehenden Terminal derart verbunden, dass sich beide in Ihrer Funktion hervorragend ergänzen. So dient der alte Terminal als Empfangshalle mit Angeboten diverser Dienstleister und einem Restaurant. Ebenso sind hier die Büros der Behörden und die Sozialeinrichtungen der Luftsicherheitsassistenten untergebracht. Der neue Leichtbau-Terminal beherbergt die Abfertigung der Passagiere und die Abflugbereiche mit Ihren Wartezonen. Großzügige Verglasungen erlauben jederzeit einen spannenden Blick auf das angrenzende Rollfeld. Landseitig wurden vor dem Terminal ca. 400 PKW-Stellplätze für Kurz- und Langzeitparker errichtet. Alle Neu- und Umbauten wurden in enger Zusammenarbeit mit den Behörden und dem Landesverwaltungsamt entsprechend den strengen Anforderungen an die Luftsicherheit umgesetzt. Künftig wird parallel zum Passagierverkehr auch die Abfertigung diverser Waren (Cargo) möglich sein.

Share Tweet Pin it